Blackjack Regeln, Strategie und viele Tipps und Tricks

Allego CEO enthüllt, wie die Blackjack-Erfahrung in B2B-Gewinne übersetzen kann

Allego, eine Verkaufstraining-, Lern- und Coaching-Software, hat vor kurzem die erste Finanzierungsrunde von General Catalyst in Höhe von 7,5 Millionen US-Dollar angenommen. Doch Yuchun Lee, CEO und Mitbegründer von Allego, schwört, dass das Unternehmen keine Pläne hat, es zu berühren. In einem exklusiven Interview mit Demand Gen Report diskutiert Lee die Finanzierungsrunde des Unternehmens und den Stand der Verkaufstrainings und -trainings heute. Er erzählt auch von seinen Erfahrungen im MIT-Blackjack-Team, das den Film 21 inspiriert hat, und erklärt, wie seine Blackjack-Tage ihm dabei halfen, im B2B erfolgreich zu sein. Demand Gen Report: Warum haben Sie sich nach der Ablehnung anderer Investitionsangebote in der Vergangenheit für diese Finanzierungsrunde entschieden? Lee: Allego ist jetzt in seinem sechsten Jahr und ist Cash Flow positiv, so dass es nicht darum ging, die Mittel zu benötigen. In der Tat habe ich in den letzten Jahren viele Finanzierungsangebote abgelehnt, da ich immer der Meinung war, dass Startups einen engen Fokus behalten sollten. Eine Menge Geld hat dieser Philosophie entgegen zu wirken. Es verleitet Sie dazu, mehr zu tun, was zu mehr Fehlern führen kann. Bei dieser Investition, die wir in unserer Bilanz unberücksichtigt lassen wollen, geht es viel mehr um das Netzwerk von Verbindungen und Perspektiven, die General Catalyst zu Allego bringen wird. Aufgrund seiner Position in der Tech-Industrie ist ein Großteil unserer bestehenden Kunden bereits in irgendeiner Weise mit dem Unternehmen verbunden. Diese Investition bringt uns einen starken Partner von General Catalyst, der uns helfen kann, den Schritt in Richtung modernes Lernen zu bewerkstelligen, sowie die Fähigkeit, zusätzliche Wachstumsmöglichkeiten zu nutzen, wenn sie sich präsentieren. Demand Gen Report: Wie entwickelt sich die Sales-Coaching- und Trainingsbranche? Wo passt Allego hinein? Lee: In den letzten Jahren haben mobile Geräte und Videotechnologie das Verkaufstraining revolutioniert. Dies ermöglicht ein besseres Coaching und die Zusammenarbeit über verschiedene geografische Standorte hinweg, einen verbesserten Peer-to-Peer-Wissensaustausch und kontinuierlichen Zugriff auf Inhalte. In den kommenden Jahren sehen wir eine neue Ära des Verkaufslernens, bei der Inhalte, Coaching und Lernverstärkung auf der Grundlage der Bedürfnisse und des Lernstils eines einzelnen Repräsentanten bereitgestellt werden. Diese Art von Training wird allgemein als „modernes Lernen“ bezeichnet und nutzt die Art und Weise, wie das Gehirn Informationen am besten absorbiert, um professionelles Lernen effektiver und angenehmer zu machen. Es umfasst vier Lernprinzipien, darunter erlebnisorientierte und informelle, kontinuierliche und mundgerechte, personalisierte „Just-for-me“ -Lernen und Inhalte, die auf jedem Gerät leicht erstellt, aufgenommen und abgerufen werden können. Dieses neue moderne Lernparadigma steckt noch in den Kinderschuhen und es gibt viele Funktionen und Fähigkeiten, die wir zur Allego-Plattform hinzufügen, um diese Prinzipien zu ermöglichen. Dazu gehört das Einbeziehen von maschinellem Lernen zur Verbesserung der Produktivität des Managers sowie die Fähigkeit, den richtigen Lerninhalt genau dann zu empfehlen, wenn sie es benötigen. Demand Gen Report: Sie haben einen recht interessanten Hintergrund. Wie würdest du sagen, dass deine Erfahrung in Blackjack und Glücksspiel dir im Geschäft geholfen hat? Lee: Blackjack hat mir in erster Linie zwei Dinge beigebracht: Erstens, die Wichtigkeit, ein Team um mich herum zu sammeln, dem ich implizit vertraue, und zweitens nie zu spielen. Ich kann die Bedeutung eines Teams, auf das man sich verlassen kann, nicht überbewerten. Im MIT-Blackjack-Team hatten wir absolutes Vertrauen und Respekt füreinander. Im Geschäftsleben ist es das Gleiche – ich vertraue jedem einzelnen meiner Kernteam-Mitglieder vollständig, und ich glaube, dass dies eine Schlüsselkomponente für den Erfolg jedes Unternehmens ist. Was wir im MIT-Blackjack-Team gemacht haben, war kein Glücksspiel und ich betrachte mich selbst weder im Geschäft noch am Kartentisch als Glücksspieler. Im Blackjack-Team haben wir die Chancen zu unseren Gunsten verschoben und einen leichten Vorsprung von 0,5% oder 1% gegenüber dem Haus erzielt. Ich gehe das Geschäft auf die gleiche Weise an und analysiere Marktwege und Technologien methodisch, so dass wir bei einer Entscheidung sicher sind, dass es die richtige ist. In der Tat denke ich, dass Business eher ein Glücksspiel ist als Blackjack. Aber mit dem richtigen Team von intelligenten, engagierten Mitarbeitern können wir auch die Chancen zugunsten unserer Kunden verschieben, um ein erfolgreiches Produkt zu entwickeln, das die Industrienormen ändern kann. Demand Gen Report: Ich habe gesehen, dass Allego das „YouTube“ für das Corporate Business sein will. Kannst du das und den Wert, Video in Verkaufstraining zu bringen, näher erläutern? Lee: Studien haben gezeigt, dass Peer-to-Peer-Informationen und Videoinhalte die beiden effektivsten Wege zum Erlernen neuer Informationen sind. Vertriebsteams können mit Allego, wie YouTube, Videos, einschließlich Verkaufspräsentationen, neue Gewinne und Ziele, aufzeichnen und sie schnell auf einen Unternehmenskanal hochladen, damit andere Mitarbeiter sie ansehen und kommentieren können. Manager können außerdem Beispiele von Pitches von Top-Performern oder andere relevante Branchen- und Produktupdates überprüfen und teilen. Das Ergebnis ist ein „Corporate YouTube“ mit Best Practices und Einsichten, die sich mit den häufigsten Herausforderungen eines einzelnen Unternehmens und einer Branche befassen. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um ein sich selbst aktualisierendes YouTube-Buch, das mit dem Inhalt destillierter Inhalte von hoher Relevanz gefüllt ist Diese Vertriebsmitarbeiter können zum Zeitpunkt des Bedarfs zugreifen. Demand Gen Report: Allego ist stetig gewachsen und hat gerade ein weiteres starkes Quartal abgeschlossen. Was kommt als nächstes für das Unternehmen? Was sind deine Pläne für 2019 und darüber hinaus? Lee: Das moderne Lernen steckt noch in den Kinderschuhen. Daher hat Allego viel zu tun, um die Leiter von Verkauf und Weiterbildung darauf aufmerksam zu machen, dass es einen besseren und effektiveren Weg gibt, ihre Teams zu trainieren. Wir planen eine internationale Expansion in der Zukunft, um unsere internationale Kundenbasis zu unterstützen. Auf der Produktseite integrieren wir maschinelles Lernen, um die Produktivität des Managers zu verbessern, sowie unsere Fähigkeit, den richtigen Lerninhalt genau dann zu empfehlen, wenn sie ihn benötigen.