Blackjack Regeln, Strategie und viele Tipps und Tricks

Der INSIDER Daily Digest – 29. November 2018 – Inside Defens

Diesen Donnerstag hat INSIDER Daily Digest die Berichterstattung des AUSA-Symposiums für Autonome und Künstliche Intelligenz in Detroit sowie einer Konferenz der Association of Old Crows erhalten. Inside Defence berichtet über das Autonomie- und Künstliche Intelligenz-Symposium von AUSA: Offizier der Armee: Eine KI ist notwendig, um bei Feueroperationen zu zielen DETROIT – Das Team der Armee, das mit der Entwicklung von Oberflächenwaffen der nächsten Generation beauftragt ist, überlegt, wie künstliche Intelligenz das Zielen unterstützen und eine wirtschaftliche Verteilung der Anstrengungen bei einem Feuerangriff gewährleisten kann. Auf einer Konferenz der Association of Old Crows sprachen diese Woche verschiedene aktuelle und ehemalige hochrangige Vertreter der Verteidigung: Selva: Eine bessere Zusammenarbeit zwischen den Diensten könnte die EW-Fähigkeiten von Pentagon im Feld schneller unterstützen Der stellvertretende Vorsitzende der gemeinsamen Stabschefs sagte dieser Woche, er sei vorsichtig optimistisch, dass ein besserer Dialog zwischen den Dienstleistern, wie die Lücken in der elektronischen Kriegsführung geschlossen werden können, dem Pentagon helfen wird, sich einen Vorsprung gegenüber den technologischen Fortschritten in China und Russland zu verschaffen. DOD plant, in den nächsten fünf Jahren mindestens 21 Milliarden US-Dollar in die Entwicklung von EW zu investieren Die Ausgaben des Pentagon für Forschung und Entwicklung im Bereich der elektronischen Kriegsführung werden im Haushaltsjahr 2019 voraussichtlich mehr als 5 Milliarden US-Dollar betragen und bleiben bis zum Jahr 23 bei über 4 Milliarden US-Dollar, da das Militär weiterhin prüft, welche Technologien es zur Steuerung des elektromagnetischen Spektrums benötigt. Bogdan begrüßt die neue Strategie für JSF-Block 4 und verweist auf Bedenken hinsichtlich der Software-Nachhaltigkeit Der ehemalige Leiter des gemeinsamen Programmbüros F-35 sagte am Donnerstag, dass er zwar die Entscheidung des Programms für den Übergang zu einem kontinuierlichen Softwareentwicklungs- und Bereitstellungsrahmen für die Block 4-Modernisierung für gut halte, er hat jedoch einige Besorgnis darüber, wie diese Fähigkeit integriert wird über die Flotte. Der Programmmanager der Defense Advanced Research Projects Agency für die Blackjack-Demonstration sprach diese Woche mit Inside Defense: Blackjack PM hoffnungsvoller DOD kann die Demo schnell in ein Rekordprogramm überführen Da die Defence Advanced Research Projects Agency frühzeitig Aufträge für ein Satellitenarchitektur-Demonstrationsprogramm vergibt, das die Art und Weise ändern könnte, in der das Verteidigungsministerium die Widerstandsfähigkeit im Weltraum anstrebt, arbeitet die Agentur eng mit der Luftwaffe und anderen Beteiligten von Pentagon zusammen, um sicherzustellen, dass ein Plan vorliegt Sobald das Konzept bewiesen ist, kann auf ein formales Programm umgestellt werden. Die Marine hat Rückmeldungen aus der Industrie zur Common Hull Auxiliary Multi-Mission-Plattform des Dienstes erhalten: Das Feedback der Industrie führt dazu, dass Navy den Kurs auf CHAMP ändert Nach dem Feedback der Industrie entfernt sich die Marine von ihrer ursprünglichen Vision eines Programms, das einen Schiffsrumpf für fünf Missionssätze produzieren würde, und wägt stattdessen zwei oder mehr Konstruktionen. Vizeadm. Andrew „Woody“ Lewis sprach diese Woche im Zentrum für strategische und internationale Studien: Die 2. US-Flotte soll im Februar mit den Betriebstests beginnen Die vor kurzem wiederaufgebaute US-Flotte wird im Februar mit den Betriebstests beginnen, da sie im Jahr 2019 auf die endgültige Betriebsbereitschaft hinarbeiten soll, so der Kommandant der Flotte.