Blackjack Regeln, Strategie und viele Tipps und Tricks

Der Kalkül billiger militärischer Kommunikationssatelliten

Der Raum ist nicht so schwer, aber teuer. Satelliten sind heute teure Maschinen, teuer gebaut und teuer in der Einführung, mit dem Verständnis, dass sie, sobald sie im Orbit sind, jahrelang arbeiten können. Dieser Kalkül geht von mehreren Eiern in jedem teuren Korb aus, und wenn sich der Weltraum von einem Militärsatelliten zu einem Gebiet bewegt, in dem sich Nationen auf den eigentlichen Kampf vorbereiten, bedeutet der Aufbau von Widerstandsfähigkeit im Orbit ein Umdenken darüber, wie Satelliten gemacht werden. Es bedeutet, die Kosten in Milliardenhöhe zu überdenken und sich diese stattdessen in Millionenhöhe vorzustellen. Und Paul „Rusty“ Thomas von der Defense Advanced Research Projects Agency bedeutet, ein völlig neues Ökosystem für Nutzlasten und Starts zu schaffen. Thomas ist der Programmmanager für Blackjack, eine DARPA-Initiative, die eine Konstellation billigerer Satelliten für militärische Kommunikation mit niedrigen Kosten, Uplinks und der Widerstandsfähigkeit der gesamten eingebrannten Konstellation steuern will. C4ISRNETs Kelsey Atherton sprach mit Thomas über das Programm. C4ISRNET: Es gibt ein großes Interesse sowohl an der LEO als auch an den Satellitenkonstellationen. Was ist das spezifische Ziel von DARPA mit Blackjack? PAUL „RUSTY“ THOMAS: Blackjack wird als Architekturdemonstration einen Teil einer Konstellation aufbauen und ungefähr 20 Prozent einer voll ausgewachsenen LEO-Konstellation betrachten. Das sind 20 Satelliten, 20 Prozent der Satellitenkonstellationen von 90 bis 100. Das würde einem Bodenbenutzer drei bis vier Stunden pro Tag oder mehr Operationen auf Theaterebene geben, so dass wir tatsächlich demonstrieren könnten, was wir tun werden Eine vollständige, vollständig erweiterte 24/7-Konstellation, die die gesamte Erde abdeckt und eine globale konstante Abdeckung und weltweite ständige Überwachung bietet. C4ISRNET: Welche Logik lag darin, getrennte Vorschläge für Busse und Nutzlasten zu akzeptieren? THOMAS: Die meisten exquisiten Raumfahrzeuge, die wir gebaut haben, sind seit dem ersten Tag mit dem Bus und der Nutzlast verheiratet. Das ist ein wunderbares Modell für exquisite Raumfahrzeuge. Aber wir versuchen, ein ausgedehntes LEO-Nutzlast-Ökosystem aufzubauen – wie das kommerzielle standardisierte Bus-Ökosystem -, das die zahlreichen Arten von Nutzlasten abgleichen kann. Um das zu tun, wollen Sie nicht nur zeigen, dass eine Nutzlast groß ist und dann vorwärts gehen. Das gibt dir nur eine große Nutzlast. Um dieses Ökosystem aufzubauen, wollen Sie mindestens Programmentwurfsüberprüfung mit den Nutzlastentwicklern durchführen, die an einem verallgemeinerten anfänglichen Entwurf arbeiten, der zahlreiche Arten von standardisierten Bussen abdeckt. Sobald Sie sich mit der Entwurfsphase vertraut gemacht haben, können Sie diese Nutzlast an einen Bus anpassen, wodurch eine große Bandbreite an Nutzlasten entwickelt werden kann. C4ISRNET: Es gibt eine Menge kommerzielles Interesse in diesem Raum; Stellt dies ein Risiko für die Aufstellung einer neuen Konstellation dar? THOMAS: Das Ziel von Blackjack ist es zu beweisen, dass Sie kommerzielle Ansätze mit potenziell niedrigeren Kosten, niedrigeren Zykluszeiten und niedrigeren Zeiten für Design und Build nutzen können. Es kommt auch mit der Frage, dass wir nicht den Ansatz zum Bau des Busses lenken, wir richten nicht, wie die Konstellation für diese Leute zusammen gestellt wird; Der Rest ist also, die Regierung selbst dazu zu bringen, dieses Spiel zu machen und unsere Systeme so ins Spiel zu bringen, dass sie im Gleichschritt mit ihnen marschieren, ohne ihre kommerziellen Elemente zu beeinflussen. Das bringt Risiko. Wir müssen lernen, etwas anders als in der Vergangenheit Geschäfte zu machen und etwas schneller als die Regierung in der Vergangenheit zu handeln. C4ISRNET: Es besteht also keine Gefahr, dass LEO zu stark besetzt ist, um mehr Konstellationen zu bewältigen. THOMAS: Nein, ich würde kein Risiko sagen, es besteht immer ein Risiko. Die Megakonstellationen, für die man anfängt, FCC-Anmeldungen zu sehen, sehen aus, als ob sie Hunderte, und einige davon in die 10.000-plus-Klasse bringen würden Reichweite, und das wird sicherlich eine Herausforderung sein, und es wird ein Risiko sein. Glücklicherweise verfügen wir über Flugverkehrskontrollsysteme, die zu jeder Zeit eine große Anzahl von Flugzeugen in der Luft bedecken. Wir haben diesen Schritt noch nicht unternommen, um eine große Anzahl von Raumfahrzeugen im Weltraum zu managen, aber wir glauben, dass all die Technologie da ist und es nur darum geht, einen Bereich zu implementieren, in dem die Regierung verfolgen wird, was die kommerziellen Leute machen sind dabei. Es besteht ein Risiko – es ist nicht wichtig, Raum ist groß – aber Sie müssen unbedingt das Raumfahrzeug verfolgen und sicherstellen, dass sie sich zurückziehen können. Aber im Hinblick darauf, Tausende oder gar Zehntausende von Satelliten in eine niedrige Erdumlaufbahn zu bringen, scheint all dies sehr machbar zu sein und befindet sich nicht im Risikobereich. C4ISRNET: Was ist die grobe Zeitlinie, die Sie für Demonstrationen erwarten? THOMAS: Für die 20-Satelliten-Konstellation planen wir, die ersten beiden Raumfahrzeuge, die wir bis Ende 2020 in die kommerziellen Busse und die Nutzlast integriert haben, bis Anfang 2021 in Betrieb zu nehmen. Dem werden wir 2021 mit der Rest der 18, sobald wir die ersten beiden bestätigt haben, sind in Ordnung. Wir werden die volle Demonstrationsfähigkeit im Jahre 2021 haben, mit der Erwartung, dass autonome Operationen auf Theater-Ebene von der niedrigen Erdumlaufbahn 2022 ausgehen. Paul „Rusty“ Thomas ist Programm-Manager für Blackjack, eine DARPA-Initiative, die eine Konstellation billigerer Satelliten steuern will für militärische Kommunikation, mit den Kosten niedrig, uplinks up und die Belastbarkeit der gesamten Konstellation eingebrannt. C4ISRNET: Ein Argument für Satellitenkonstellationen und gegen exquisite Satelliten ist die Robustheit. Wie funktioniert das hier? THOMAS: Sie erhalten geringere Kosten, der einzelne Knoten wird ein wenig entbehrlich, Sie bauen Ihre Ausfallsicherheit nicht um den einzelnen Knoten herum, Sie versuchen nicht, dieses Raumschiff im n-ten Grad zu schützen, wie in einem exquisiten Milliarden-Dollar-Plus-Handwerk . Wenn das Blackjack-Modell funktioniert, wird das Raumfahrzeug im Bereich von 3 bis 4 Millionen US-Dollar liegen, und 2 bis 3 Millionen US-Dollar in den Orbit. Wir sprechen von einem $ 6 Millionen-Knoten, einschließlich der Kosten, ihn in den Weltraum zu bekommen. Daher ist es weniger als die Kosten einer High-End-Munition. Die Konstellation selbst wird zu deinem belastbaren Element. Sie können Ihre Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit und Missionssicherheit auf der Ebene der Konstellation anstatt auf dem Knoten angeben, weil Sie so viele Zahlen eingeben. Wenn ein Satellit gefallen ist, kommt sein Ersatz 10 bis 15 Minuten später über den Horizont. Sie haben eine andere Herangehensweise an die Ausfallsicherheit, eine große Anzahl von Raumfahrzeugen im Spiel, die einige der Gegenraumelemente an ihrem Ohr völlig umdreht. THOMAS: Sie haben jetzt günstige Knoten, so dass viele der Direktaufstiegsmethoden nicht mehr sinnvoll sind. Natürlich haben Sie immer noch unterschiedliche Bedrohungen durch Nichtkinetik und Cyber. Wir müssen die Konstellation immer noch vor allen anderen Arten von Bedrohungen schützen, so dass es wahrscheinlich am meisten auf der kinetischen Seite hilft, aber es gibt Ihnen sicherlich viel Widerstandskraft in allen Bereichen. C4ISRNET: Welche Art von Kommunikationspräsenz wird dies ermöglichen? THOMAS: Blackjack zielt darauf ab, die neuen Mesh-Netzwerke dieser kommerziellen Unternehmen zu nutzen. Ein Benutzer, der sich derzeit im DoD befindet, muss möglicherweise zwei oder drei verschiedene Optionen im Speicher nachschlagen, um in diesem Raumsegment tatsächlich zu kommunizieren. Sobald wir eine Verbindung herstellen und eine Verschlüsselung durchführen, wird der Benutzer auf dem Boden nach oben schauen und Hunderte oder mehr potentielle Netzwerkknoten an jedem beliebigen Punkt auf dem Planeten sehen, Nordpol bis Südpol; es wird die Kommunikation des DoD drastisch verändern. Das ist ein bisschen unabhängig von dem, was Blackjack tun wird. Wenn die kommerziellen Unternehmen Erfolg haben und diese Fähigkeit herauskommen, nennen sie es rohe Gigabit-pro-Sekunde-Klasse, nicht alle von ihnen. Aber sie alle haben viele Megabit-Datenverbindungen von einem Punkt des Planeten zum anderen, bei sehr geringer Latenz, 100-200 Millisekunden, so dass Sie das Spiel wirklich dahingehend ändern, wie jeder Benutzer, auch DoD, globale Kommunikation durchführt. C4ISRNET: Ist ein gewünschtes Endziel von Blackjack speziell ein redundantes Weltraumnetzwerk, das unabhängig funktionieren kann, wenn der Zugang zum Internet am Boden unterbrochen ist? THOMAS: Wenn Sie ein Problem mit Ihrem terrestrischen Netzwerk haben – egal, ob es sich um ein Bodennetzwerk oder Punkt-zu-Punkt-Kommunikation, Lichtwellenleiter oder andere Störungen handelt – bietet das Raummesh-Netzwerk die Möglichkeit, die Daten nach oben zu verschieben das Space-Mesh und verschiebe es zurück zum Boden, ohne dass irgendein anderes System an diesem Datenübergang beteiligt ist. Das Switch-Netzwerk, über das Iridium gerade verfügt, ist eine geringe Bandbreite, aber ein wunderbares System für die Übertragung von Daten von einem Punkt zum anderen auf dem Planeten durch die Iridium-Gateways, die DoD und seine Benutzer weltweit haben. Bewegen Sie das zu einem hohen Breitbandzugang, und nicht nur zwei oder drei Satelliten über Kopf, sondern Dutzende oder Hunderte, und es bewegt uns wirklich in ein neues Reich. C4ISRNET: An welchem ​​Punkt des Programms verbinden Bus und Payload? Gibt es einen Punkt, an dem sie zusammen vorgeführt werden? THOMAS: In der [breiten Agentur-Ankündigung], die wir jetzt veröffentlichen, können Sie sehen, dass wir nach mehreren Nutzlasten suchen, die mindestens durch Phase eins gehen, möglicherweise mehrere Busse, um Phase eins zu durchlaufen. Während wir die Programme durch die vorläufige Entwurfsüberprüfung in die Phase 2 bringen und eine kritische Entwurfsüberprüfung erhalten, werden die ersten zwei gebauten Raumsonden ausgewählt, die tiefer und tiefer in das Programm einsteigen und die Demo durchführen. Wir beginnen mit einer großen Auswahl und beschränken uns auf ein kleineres Set, um die Demonstration mit einem sekundären Ziel durchzuführen, nämlich zu zeigen, warum eine große Nutzlast funktionieren wird, warum verschiedene Arten von Nutzlasten in dieser Art von Architektur erfolgreich sein werden, obwohl wir Ich habe nur ein oder zwei von ihnen. C4ISRNET: Wie sieht die Zukunft von Blackjack aus? THOMAS: Wir betrachten eine große Anzahl von Arten von Nutzlasten. Wir möchten sehr schnell in einen schnellen Tech-Refresh-Zyklus kommen … alle zwei oder drei Jahre Nutzlasten aufstellen, die eine neuere Version von denen sind, die vorher gegangen sind, haben einen offenen Architektur-Standard, so dass wir mit besseren Algorithmen drahtlos updaten können.