Blackjack Regeln, Strategie und viele Tipps und Tricks

Kartenspiel 21

Blackjack ist eines der beliebtesten Kartenspiele der Welt, und es ist das Go-to-Casino-Spiel für Millionen von Spielern. Sie werden von seinen einfachen Regeln und kurzen Spielzeiten angezogen. Bei Casinospielen können Spieler schnell Geld gewinnen oder verlieren und in die nächste Hand wechseln, um eine Gewinnserie zu verfolgen oder um einen Verlust zu vermeiden. So einfach wie das Grundspiel ist, gibt es einige clevere Strategien, um einen Vorteil gegenüber dem Dealer oder anderen Spielern zu erlangen. Und selbst wenn Sie die Regeln kennen, sind Sie vielleicht nicht mit all den Veränderungen, die im Laufe der Jahre stattgefunden haben, und der Art, wie das Spiel modifiziert wurde, um moderne Spieler zu erreichen, vertraut.

Wie Blackjack gespielt wird

Kartenwerte in Blackjack Beim Blackjack ist es das Ziel des Spiels, so nahe wie möglich an 21 heranzukommen, ohne überzugehen, was „Busting“ genannt wird. Ein Wert von 21 ist gut, aber mit etwas mehr als das und du verlierst automatisch. Jede Karte hat ihren eigenen Wert, wobei die Zahlkarten die angegebene Zahl wert sind. Die Bildkarten ( dh Buben, Könige und Königinnen ) sind jeweils 10 Punkte wert. Die Asse können in ihrem Wert variieren . Sie können entweder 1 oder 11 wert sein. Der Wert für das Ass funktioniert zu Ihren Gunsten. In den meisten Fällen sind sie 11 wert, aber wenn sie dazu führen würden, dass du über 21 Punkte steigst, dann sind sie 1 wert. Ein „Blackjack “ ist erreicht, wenn du eine Kombination von Karten hast, die dir genau 21 Punkte gibt.
Die erste Person, die das Spiel verloren hat, verliert das Spiel, weshalb Blackjack zugunsten des Casinos arbeitet. Sie erlauben dem Spieler immer, zuerst zu gehen, also besteht eine größere Chance, dass der Spieler pleite geht und sein Geld verliert.

Während Sie spielen, haben Sie ein paar Möglichkeiten, wie Sie vorgehen können. Das Spiel beginnt erst, wenn Chips oder Wetten platziert und die Karten ausgeteilt wurden. Der Dealer und alle Spieler erhalten zwei verdeckte Karten. Hier kommt Ihre Wahl ins Spiel. Sobald Sie Ihre Karten untersucht haben und sehen, was Sie haben, haben Sie die Möglichkeit, nach weiteren Karten zu fragen oder zu behalten, was Sie haben. Eine andere Karte anzufordern, geschieht, indem man “ hit me “ sagt. Der Händler kann Ihnen weiterhin Karten geben, bis Sie “ Stand “ sagen. Das heißt, du willst keine Karten mehr und möchtest mit deiner aktuellen Hand spielen.

Fortgeschrittene Blackjack-Manöver

Das sind die Grundregeln für Blackjack , aber viele Casinos erlauben es Ihnen, andere Techniken zu verwenden, als einfach nur zu stehen oder mehr Karten zu verlangen.

Double Down- Wenn du verdoppeln möchtest, erhältst du eine weitere Karte und dein ursprünglicher Einsatz wird verdoppelt. Jetzt haben einige Casinos Regeln, wann man verdoppeln kann. Du darfst nur verdoppeln, wenn die ersten beiden Karten in deiner Hand 10 oder 11 sind.

Split – Wenn die ersten beiden Karten den gleichen Wert haben, ist es möglicherweise erlaubt, sie zu teilen. Das bedeutet, dass Sie zwei separate Hände erstellen werden, eins mit jeder der Karten, die Sie gerade halten. Dies verdoppelt auch Ihren Einsatz, mit einer separaten Wette für jede Hand. Jede Hand wird der Reihe nach gespielt, da der Geber dir eine weitere Karte für die erste Hand gibt. Sobald diese Hand gespielt wird und Sie gewinnen oder verlieren, wird Ihnen der Dealer eine zweite Karte für die andere Hand geben.

Versicherung – Mit einer Versicherung können Sie sogar durch den Verlust der Hand herauskommen. Du kannst nur dann eine Versicherung abschließen, wenn der Dealer eine seiner beiden Karten anzeigt und es ein Ass ist. Wenn Sie denken, dass die andere Karte, die nach unten zeigt, einen Wert von zehn hat, können Sie eine Versicherung anrufen. Dies setzt voraus, dass der Dealer die Karten hat, um einen Blackjack zu machen. Versicherung gibt Ihnen 2-1 Chancen auf Ihren Anruf, und es ist die Hälfte Ihrer Wette wert. Wenn du die Hand verlierst, aber den Versicherungsruf gewinnst, würdest du die Gewinnschwelle erreichen. Dies ist bekannt als „Even Money“.

Modernes Online Blackjack

Beim traditionellen Blackjack kann nur ein einziges Kartenspiel mit 52 Karten verwendet werden. Es gibt immer noch Online-Casinos, die so funktionieren werden, aber die Mehrheit von ihnen verwendet ein paar 52 Kartendecks . Dies soll verhindern, dass Spieler Karten einfach zählen können. Wenn Sie Karten zählen , würden Sie mental entscheiden, welche Karten im Deck verbleiben und wie hoch Ihre Chance ist, die Karte zu finden, die Sie gewinnen müssen. Dies geschieht durch einen Prozess der Eliminierung und sorgfältige Beachtung dessen, was gespielt wurde. Es ist jedoch wesentlich schwieriger, wenn mehrere Decks im Spiel sind. Es ist üblich, dass Online Casinos auch mehrere Decks verwenden, um wirklich zufällige Gewinnchancen zu geben und die Chance zu verringern, dass die Karten gezählt werden. Viele Online Casinos haben verschiedene Blackjack Spiele zu spielen. Stellen Sie sicher, alle zu überprüfen!

Blackjack-Strategie

Wenn Sie mit mehreren Decks spielen, ist es viel schwieriger, den Wert der Karte zu erraten, die Sie erhalten, wenn Sie den Geber bitten, Sie zu schlagen. Während Sie gewinnen würden, wenn Sie 21 treffen, müssen Sie vorsichtig sein, dass Sie keine Karte erhalten, die Sie über 21 setzen würde. Sobald Sie 12 drücken, könnte die nächste Karte, die Sie verlangen, möglicherweise dazu führen, dass Sie pleite. Die Entscheidung, ob Sie den Dealer nach einer anderen Karte fragen oder aufstehen sollen, hängt davon ab, was Sie sich leisten können zu verlieren und welche Karten bereits im Visier sind. In den meisten Blackjack-Spielen können Sie sehen, was der Dealer hat, oder zumindest die erste Karte des Dealers. Dies kann Ihnen einen Anhaltspunkt dafür geben, ob der Dealer in Gefahr ist, zu zerschlagen oder nicht. Aber bedenken Sie, dass der Händler den Vorteil hat. Wenn Sie sich zu einer niedrigen Zahl entscheiden und der Dealer näher an 21 kommt, verlieren Sie Ihren Einsatz. Denken Sie daran, dass Sie mehr Hinweise darauf haben, was als nächstes kommt, als nur die Karten anzusehen. Sie können sich auch beim Händler nach Zeichen erkundigen, dass er eine gute Hand hat oder dass er kurz vor dem Zusammenbruch steht. Während dies in einem Online-Spiel schwieriger sein kann, ist es immer noch möglich, visuelle Hinweise von einem Live-Dealer online abzurufen.