Blackjack Regeln, Strategie und viele Tipps und Tricks

Was tun, wenn Händler ihre Hände zeigen?

Ein Shuffle durch den Gaming-Postsack: Frage: Ich war an einem Blackjack-Tisch und ein Dealer zeigte auf jeder Hand seine Lochkarte. Als er sich von unserem Tisch drehte, war ich wirklich versucht, ihm zu folgen, aber ich widerstand. Ich möchte nicht auf eine Sache eingehen, ob ich ihm hätte sagen sollen oder nicht, dass er seine Karte kippt. Ich möchte nur wissen, ob es eine besondere Strategie gibt, wenn man beide Dealer-Karten sehen kann. Antwort: Die Strategie ist größtenteils dieselbe wie beim Double Exposure Blackjack, einem Spiel, bei dem alle Karten, einschließlich der des Dealers, aufgedeckt werden. Das Haus behält einen Vorteil bei Double Exposure, indem es nur gleichmäßiges Geld für Blackjacks zahlt. Wenn du an einem Tisch spielst, an dem du beide Dealer-Karten siehst und 3-2 mit Blackjacks bezahlst, hast du einen Vorteil im Spiel. Strategietabellen für die Doppelbelichtung sind unter WizardOfdds.com/games/double-exposure/ verfügbar. Einige dieser Spiele sind jedoch tote Giveaways, wenn die Belichtung unbeabsichtigt ist. Wenn Sie 17, 18 oder 19 drücken, wenn der Dealer eine 10 zeigt und Sie wissen, dass er 20 hat, werden in der Grube Alarme ausgelöst. Wenn Sie auf 15 stehen, wenn der Dealer eine 10 zeigt, aber Sie wissen, dass er 16 hat, werden Sie diese Alarme wahrscheinlich nicht auslösen. Händler und Supervisor sehen Spieler jeden Tag 15 gegen 10. Sie sehen nicht, dass Spieler 19 gegen eine 10 treffen. Ich weiß, dass Sie nicht darüber diskutieren wollten, ob Sie Karteninformationen verwenden oder dem Händler davon erzählen sollten, aber lassen Sie uns darüber sprechen. Die Gerichte haben wiederholt erklärt, dass die Spieler das Recht haben, die Informationen zu benutzen, die von exponierten Händlerkarten angeboten werden. Einige Spieler alarmieren den Dealer sowieso, und das Haus würde es sicherlich vorziehen, dass Sie es erzählen. Aber wenn Sie die Situation ausnutzen wollen, ist das Ihr Ruf. Q. Wenn Sie über Side Bets sprechen, gibt es eine Menge über Blackjack und manchmal andere Spiele wie Baccarat und Three Card Poker. Ich sehe niemals Craps erwähnt. Gibt es Nebenwetten in Craps? A. Es gibt viele Nebenwetten bei Craps, obwohl nicht so viele Casinos sie verwenden wie beim Blackjack. Beim Blackjack werden Side Bets verwendet, um eine zusätzliche Wettoption zu bieten, um erhöhte Action zu gewinnen. Craps hat bereits eine Vielzahl von Wetten mit einer Vielzahl von Auszahlungen und Hausrunden. Es hat bereits eine 30-1 Auszahlung auf 12 oder eine 15-1 Rückkehr auf yo-leven, also braucht es nicht das Äquivalent einer 9-1 Auszahlung auf 21 + 3, um die Dinge aufzupeppen. Nichtsdestotrotz tauchen von Zeit zu Zeit Side-Wetten bei Craps auf. Einer ist die Fire-Wette, in der Sie wetten, der Shooter wird mindestens vier verschiedene Punkte machen, bevor er ausscheidet. Es gibt mehrere Auszahlungstabellen, aber in einem Fall erhältst du 24-1, wenn der Schütze vier verschiedene Punkte erzielt, 249-1 für fünf Punkte und 999-1, wenn er alle sechs Punkte erzielt. Alle sind lange Schüsse. Der Schütze macht vier verschiedene Punkte weniger als 1 Prozent der Zeit – 0,88 Prozent. Dies fällt auf 0,16 Prozent für fünf Punkte und 0,016 Prozent für alle sechs. Je nach Auszahlungstabelle liegt der Hausrand zwischen 20 und 25 Prozent. Es gibt andere Craps-Nebenwetten, wie zum Beispiel vier Rollen, keine 7 – genau wie es heißt – oder 7 Punkte 7, wo du gewinnst, wenn der Shooter auf dem Comeout 7 würfelt oder wenn er einen Point aufstellt und auf den zweiten Roll geht. Aber wieder, Verwendung dieser ist nicht annähernd so häufig wie 21 + 3 oder Lucky Ladies in Blackjack.